RONALD JOHN

Konzeption,Gestaltung.

Stationen
> Ausbildung zum Diplom-Kommunikationsdesigner
> Artdirector und Freelancer bei diversen Werbeagenturen
> Leiter Marketing-Kommunikation bei einem mittelständischen Kfz-Zulieferer
> Seit 1991 Geschäftsführender Gesellschafter bei KOMMA

Der Diplom-Designer bringt nach Stationen als Gestalter bei Werbeagenturen und als Leiter Marketingservices in der Industrie langjährige Erfahrungen von beiden Seiten des Kommunikationsgeschäfts mit. Seine leidenschaftliche Suche nach der besten Idee wird geerdet durch Kostenbewusstsein und Zielorientierung. Sein Anspruch: überraschendes Grafikdesign, das den unternehmerischen Strategien unserer Auftraggeber verpflichtet ist; begeisternde Lösungen, die Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen für Kunden erlebbar machen.

Anregungen holt sich der vielseitig interessierte Kulturfan aus der Musik von Klassik bis Jazz und aus der bildenden Kunst vom Surrealismus bis zur Minimal Art. Und zum Durchatmen geht es auf die Laufstrecke, die Radtour oder ganz einfach zum Wandern.

MANFRED STEIDL

Beratung, Konzeption.

Stationen
> Ausbildung zum Techniker
> Leiter Qualitätssicherung bei einem mittelständischen Kfz-Zulieferer
> Vertrieb von elektronischen Mess-Systemen
> Ausbildung zum Werbekaufmann
> Seit 1991 Geschäftsführender Gesellschafter bei KOMMA

Der Techniker und Werbekaufmann vereint zwei Talente, die für die Ausrichtung von KOMMA wesentlich sind: Begeisterung für Technik und die Fähigkeit zum analytischen Denken. Als aktiver Zuhörer entwickelt er im Beratungsgespräch mit unseren Auftraggebern die Basis für ziel- und ergebnisorientierte Kommunikationskonzepte. Für deren mediale Umsetzung hat er stets das Ohr am Puls der Zeit: er ist über die rasanten Entwicklungen im IT-Bereich ebenso auf dem Laufenden wie über das Medienverhalten der Zielgruppen. Seine Lust auf Weiterbildung erweitert nicht nur seine persönliche Fachkompetenz, sondern bereichert immer wieder auch das Leistungsportfolio unseres Unternehmens.

Entspannung findet der Vielleser mit Kriminalgeschichten oder Büchern über Mathematik, seine Akkus lädt Manfred Steidl auf ausgedehnten Bergwanderungen und Radtouren wieder auf, wobei er stets Orientierungssinn und Ausdauer beweist.